Impressum
 


"Abschalttechnik für Solarmodule (PV-Notaus)

• Brandschutz,
• gefahrlose Montage
und gefahrlose Wartung von Photovoltaikanlagen"


  Geschichte


Seite drucken
 

Technologie & Innovation: PV-NOTAUS

PV-NOTAUS schaltet die Module in jedem Gefahrenfall ab!

Eigenschaften:

  • Jedes Solar-Modul ist betriebsmäßig AUS geschaltet.
  • Die Klemmenspannung der Module beträgt im AUS Zustand bei Lichteinfall je nach eingesetzter Technologie 0 bis 1 Volt.
  • Die Sicherheitselektronik ist werksseitig in die Modulanschlussdose integriert oder kann als Nachrüstsatz mit wenigen Handgriffen
    in die Anlageeingebaut werden.
  • Die Module müssen für den Betrieb aktiv eingeschaltet werden (Solarmodul AKTIV Leitung).

Vorteile:

  • Sicherheit bei der Montage: Die Module, Strang- und Steigleitungen lassen sich im spannungsfreien (SELV Bereich) Zustand
    gefahrlos montieren und anschließen.
  • Die Sicherheitselektronik ist sehr kompakt und besteht nur aus wenigen Bauteilen. Sie ist problemlos in heutige Solarmodule
    integrier- oder nachrüstbar.
  • Feuerwehr Personenschutz: Entfällt das AKTIV Signal für die Module, schaltet sich jedes Modul stets sofort und völlig automatisch
    selbst in den ungefährlichen AUS Zustand. Dies kann z.B. durch die Freischaltung der Hauptleitung zum Gebäude erfolgen.
  • Das AKTIV Signal kann vom Wechselrichter, remote Zugriff, diversen Sensoren wie Rauch-, Gas-, Infrarot-, Wassermelder oder Fernsteuerung (Feuerwehrschalter), etc. zurück genommen werden.
  • Sicherheit beim Brand: Wird die AKTIV Leitung beim Brand durch Feuer oder mechanische Einflüsse unterbrochen und zerstört,
    so fehlt das AKTIV Signal an den Modulen. Die sofortige Sicherheitsabschaltung der Module ist die Folge.
  • Feuerwehreinsatz: Befindet sich die Solarstromanlage auf dem brennenden Gebäude im AUS Zustand, so kann gefahrlos beispielsweise ein Modul zur Schaffung eines Zugangs in den Dachstuhlbereich zerstört werden.
  • Hohe Gesamtsicherheit: Das PV-NOTAUS System erwirkt eine hohe Gesamtsicherheit, da jede kleine Leistungseinheit individuell sich selbst abschalten kann. Im Gegensatz zur Abschaltung von Strings oder Steigleitungen kann nur mit dem PV-NOTAUS auch das gesamte DC Leitungsnetz leistungsfrei und in den SELV Bereich geschaltet werden. Werden Teile der Anlage durch Feuer zerstört, so bleiben die verbleibenden elektrischen Teile und Solarmodule dennoch im ungefährlichen AUS Zustand.
  • Wichtig: Jeder Fehler führt zur Abschaltung!

Nutzen

  • Personen Sicherung: Feuerwehr- und Montage Personal können ungefährdet arbeiten (SELV Bereich)
  • Werte Sicherung: Die Feuerwehr kann gefahrlos und professionell den Brandherd bekämpfen. Der Brandschaden kann dadurch minimiert werden.
  • Versicherungen: Reduzierte Schadenssummen können sich in Anlagen mit PV-NOTAUS Technik in reduzierten Versicherungsprämien widerspiegeln.
  • Immobilienbesitzer: Mit dem PV-NOTAUS System kann jeder Solarstrombetreiber sämtliche Teile seiner Solarstromanlage selbst steuern. Er wird seiner Verantwortung für Arbeiter, die an seiner Anlage tätige werden, gerecht und er kann sicher gehen, dass im Brandfall die Feuerwehr sein Gebäude nicht kontrolliert abbrennen lässt.


Ein Unternehmen der Sailer Gruppe:
Sailer GmbH
Sailer Energy
SME
     
 
 



 
  Zementwerkstraße 17 • 89584 Ehingen • Tel: 07391 / 50 02 30 • Fax: 07391 / 50 02 59 • www.pv-notaus.de